ÖBB Logo

Die ÖBB in Zahlen

Immer in Bewegung für Sie. Mehr als 40.000 ÖBB MitarbeiterInnen sorgen dafür, dass täglich rund 1,3 Mio. Fahrgäste sowie rund 300.000 Tonnen Güter sicher und pünktlich an ihr Ziel kommen. Damit sind die ÖBB Österreichs größter Mobilitätsdienstleister und leisten einen wesentlichen Beitrag zur Schonung der Umwelt. Allein durch den ÖBB Schienenverkehr werden jährlich 3 Mio. Tonnen CO2 eingespart.

Immer in Bewegung – die ÖBB in Zahlen

Im vorliegenden „Zahlen-Daten-Fakten“-Booklet finden Sie diese und viele weitere spannende Zahlen und Fakten zum Unternehmen ÖBB. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen und überzeugen Sie sich selbst von der Leistungskraft der ÖBB:

Grafik zur Publikation ÖBB in Zahlen

Fahrgastzahlen

461 Mio. Fahrgäste haben 2016 die Mobilitätsdienste der ÖBB in Anspruch genommen – davon 209 Mio. in Zügen des Nah- und Regionalverkehrs, 35 Mio. im Fernverkehr und 217 Mio. mit Bussen.

461 Mio. Fahrgäste haben 2016 die Mobilitätsdienste der ÖBB in Anspruch genommen – davon 209 Mio. in Zügen des Nah- und Regionalverkehrs, 35 Mio. im Fernverkehr und 217 Mio. mit Bussen.

Zur Sonne und retour

Die Sonne ist rund 145 Mio. Kilometer von der Erde entfernt. Die Züge im ÖBB-Netz fahren rund 145 Mio. Kilometer im Jahr, die ÖBB-Postbusse mit 141 Mio. Kilometer.

Die Sonne ist rund 145 Mio. Kilometer von der Erde entfernt. Die Züge im ÖBB-Netz fahren rund 145 Mio. Kilometer im Jahr, die ÖBB-Postbusse mit 141 Mio. Kilometer.

Klimafreundliche Mobilität

Der von den ÖBB genutzte Bahnstrom wird zu 90 Prozent aus Wasserkraft, zu 2 Prozent aus anderen erneuerbaren Energieträgern wie Windkraft und zu 8 Prozent aus Erdgas erzeugt.

Der von den ÖBB genutzte Bahnstrom wird zu 90 Prozent aus Wasserkraft, zu 2 Prozent aus anderen erneuerbaren Energieträgern wie Windkraft und zu 8 Prozent aus Erdgas erzeugt.

5 Züge pro Minute

Alle 12 Sekunden startet ein Zug der ÖBB und nimmt damit seine planmäßige Fahrt auf. Zu Spitzenzeiten sind rund 570 Züge gleichzeitig im Netz, von Montag bis Freitag durchschnittlich 385 und von Montag bis Sonntag rund 350.

Alle 12 Sekunden startet ein Zug der ÖBB und nimmt damit seine planmäßige Fahrt auf. Zu Spitzenzeiten sind rund 570 Züge gleichzeitig im Netz, von Montag bis Freitag durchschnittlich 385 und von Montag bis Sonntag rund 350.