ÖBB Logo

Die ganze Wahrheit über die ÖBB: Fakten statt falscher Geschichten.

Liebe Kundinnen und Kunden,

die ÖBB sind immer wieder Thema öffentlicher Debatten. Die Komplexität der ÖBB macht es aber nicht immer leicht, Fakten von Unterstellungen oder Vorurteile von Realitäten zu trennen. Und in öffentlichen Debatten gewinnen meistens die großen Vereinfacher. Die ÖBB eignen sich jedoch nicht für Vereinfachungen. Darum wollen wir auf diesen Seiten Klarheit schaffen.

Wir wollen Vorurteilen begegnen und das komplexe Unternehmen ÖBB greifbar machen. Im Sinne unserer Kundinnen und Kunden, im Sinne unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – im Sinne der Fairness.

Mann beim Schweissen im Tunnel

Die ÖBB schaffen mit Investitionen Werte für Generationen

Die ÖBB sorgen im Auftrag der Republik Österreich für Infrastruktur. Die oft zitierte Budgetproblematik wird durch die Infrastrukturfinanzierungen des Staates ausgelöst und nicht durch den Betrieb der Bahn – das sind zwei völlig verschiedene Punkte, die man nicht verwechseln sollte. Mehr lesen ...


Die ÖBB erbringen einen wesentlichen Beitrag der Wirtschaftsleistung unseres Landes

Immer wieder wird behauptet, die ÖBB würden „jährlich 4,7 Milliarden Euro vom Staat“ bekommen. Wie geht das? Wir haben versucht diese Rechnung nachzuvollziehen. Mehr lesen ...


Die ÖBB befördern jährlich rund 461 Mio. Menschen – im Auftrag von Bund, Ländern und Gemeinden

Bund, Ländern und Gemeinden ist es wichtig, allen Österreicherinnen und Österreichern attraktive öffentliche Verkehrsverbindungen am Weg zur Arbeit / zur Schule und wieder zurück anbieten zu können. Deshalb beauftragen sie die ÖBB mit der Bereitstellung dieser Verbindungen. Mehr lesen ...

Stimmungsbild Glasfläche mit Spiegelung Menschen

Die Reformen bei den ÖBB wirken

Die ÖBB sind Österreichs größter Mobilitätsdienstleister und haben im Geschäftsjahr 2016 bei Gesamterträgen von 641 Mrd. Euro ein Ergebnis (EBT) von 166,2 Mio. Euro erwirtschaftet. Damit ist das Jahr 2016 eines der drei erfolgreichsten Jahre in der Wirtschaftsgeschichte der ÖBB. Mehr lesen ...

ÖBB Mitarbeiter kurz vor der Pension

Das Pensionsalter der ÖBB-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steigt seit Jahren fortlaufend an

Die ÖBB-Pensionen sind immer wieder Teil einer sehr emotional geführten, öffentlichen Debatte. Dabei geht es immer um zwei zentrale Punkte: die Pensionszahlungen des Bundes für die ÖBB-Beamtinnen und -Beamten und das Pensionsantrittsalter. Mehr lesen ...

Pünktliche ÖBB

Die ÖBB sind wesentlich pünktlicher als ihr Ruf

Im Eisenbahnnetz der ÖBB sind täglich rund 4.300 Personenzüge unterwegs. Im letzten Jahr konnte die Pünktlichkeit weiter konstant hoch gehalten werden. Mehr lesen ...

Sichere ÖBB

Die ÖBB Zuge und Bahnhöfe sind sicher

Die Bahn ist Österreichs sicherstes Verkehrsmittel – und das sehen auch unsere Kundinnen und Kunden so. Mehr lesen ...

Spiegelung S-Bahn 4020 und Cityjet an einer Glasfassade

Direktvergabe sichert ein breites Zugangebot für Österreich

Damit ÖsterreicherInnen auch dort, wo sich eigene Züge nicht rechnen würden, ans Bahnnetz angebunden sind, bestellen Bund und Länder Strecken direkt bei den Eisenbahnunternehmen. Diese Direktvergabe ist die Grundlage eines umfassenden Bahnsystems für Österreich zu leistbaren Preisen für die Kunden. Mehr lesen ...

Immer in Bewegung – die ÖBB in Zahlen

Im vorliegenden „Zahlen-Daten-Fakten“-Booklet finden Sie viele spannende Zahlen und Fakten zum Unternehmen ÖBB. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen und überzeugen Sie sich selbst von der Leistungskraft der ÖBB:

Grafik zur Publikation ÖBB in Zahlen