Kamingespräch Lead F

Speakerinnen: Eva Buzzi, Geschäftsführerin ÖBB Rail Tours Touristik, Tatjana Bister, Managing Director BMW Wien, Andrea Stürmer, CEO Zürich AG


Kamingespräch mit Top-Managerinnen und Future Female Leaders

Was braucht es um high-performing Teams zu führen? Wie geht man auf die unterschiedlichen Bedürfnisse von MitarbeiterInnen ein? Wie führt man Gespräche die außerhalb der eigenen Komfortzone liegen? Wie setzt man sich als Frau in einem kompetitiven, männerdominierten Umfeld durch?


Eva Buzzi, GF ÖBB RTA, gab spannende Einblicke zu ihrem Karriereweg und beruflichem Alltag

Diese Fragestellungen haben die Teilnehmerinnen des Future Female Leaders Lead F Programmes von Female Founders im Rahmen eines exklusiven Kamingesprächs mit C-Level Executives in der ÖBB Innovation Lounge besprochen. Tatjana Bister, Managing Director BWM Wien, Andrea Stürmer, CEO der Zürich AG und Eva Buzzi, Geschäftsführerin der ÖBB Rail Tours Touristik, haben in entspannter und offener Atmosphäre von ihren eigenen beruflichen Erfahrungen, Hindernissen sowie den Ups and Downs einer Management-Karriere berichtet. In dem exklusiven Setup wurden darüber hinaus die persönlichen Fragen und beruflichen Herausforderungen der Lead F - Teilnehmerinnen diskutiert - mit konkreten Lösungsvorschlägen für aktuelle Anliegen aus dem Joballtag.

Leadership Programm für Frauen

Das Kamingespräch ist ein Teil des dreimonatigen Leadership Programms für Frauen, an dem auch zwei High Potentials der ÖBB teilnehmen. Das Ziel des Programms ist es, Talente in etablierten Unternehmen zu fördern und sie zu Repräsentantinnen einer neuen digitalen Kultur und eines zukunftsgerichteten Führungsstils zu entwickeln. Neben dem interdisziplinären Austausch mit Future Female Leaders aus unterschiedlichen Branchen und Unternehmen, sowie gezielten Masterclasses rund um Führungsthematiken, werden die Teilnehmerinnen auch mit Startups gematched, um so direkt in eine Welt neuer Technologien und disruptiver Ideen einzutauchen. Somit sollen sowohl die Führungskompetenz als auch ein umfassendes unternehmerisches Mindset etabliert werden.

Stimmen zum Programm

„Der Austausch zwischen Beteiligten mit unterschiedlichsten Hintergründen ist sehr wertstiftend. Das Programm ist sehr vielseitig und die Masterclasses sowie Kamingespräche bieten ein hervorragenden Mix“, so Katharina Zach (ÖBB-Holding AG), Teilnehmerin am Leadership Programm für Frauen.