ÖBB Logo

Der neue Ticketautomat wurde vorgestellt

Anfang April 2017 wurde VertreterInnen von Menschen mit Behinderungen und Mobilitätseinschränkungen in der ÖBB-Unternehmenszentrale der neue Ticketautomat vorgestellt, um offene Fragen zu den neuen Funktionen zu klären.

Die Umstellung der Ticketautomaten auf eine neue Benutzeroberfläche bringt einige Vorteile für die Kundinnen und Kunden der ÖBB mit sich:
  • Mehr Funktionen, mehr Informationen, mehr Stationen
  • Verbesserte Anzeigedarstellungen
  • Einfacher Modus
  • Fahrplanauskunft direkt am Automaten und vieles mehr ...
     

Im Rahmen der Veranstaltung wurden den anwesenden Personen die Neuerungen für Reisende mit Behinderungen und mit Mobilitätseinschränkungen näher gebracht und direkt vor Ort der neue Ticketautomat begutachtet und ein Ticketkauf simuliert.

Positives Feedback

Das neue System fand bei allen anwesenden Personen großen Gefallen. Gelobt wurden insbesondere die verbesserten Anzeigedarstellungen (größere Tastatur, mehr Kontraste,…), die erweiterte Fahrplanauskunft sowie generell die einfachere Bedienung.

„Es hat ein großer Fortschritt in das Hineinversetzen in den Kunden in den letzten Jahren stattgefunden“, lobte u.a. Elmar Fürst (Assistenzprofessor am Institut für Transportwirtschaft und Logistik der WU Wien und Vorstandvorsitzender der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs) die ÖBB für ihre Bemühungen im Bereich der Barrierefreiheit und zeigte sich wie auch die anderen anwesenden Personen von den neuen Verbesserungen beim Ticketautomat begeistert.

Präsentation neuer Ticketautomat für Menschen mit Mobiltätseinschränkungen
Präsentation neuer Ticketautomat für Menschen mit Mobiltätseinschränkungen