ÖBB Logo

Danke für zwei erfolgreiche Jahre

Jeder gefahrene Bahnkilometer kommt mehrfach der Umwelt zugute. Denn wer Green Points sammelt, unterstützt acht ausgewählte Naturprojekte.

Zug in Landschaft

Liebe Freundinnen und Freunde von Green Points,

mit der ÖBB Initiative Green Points ist es in den vergangenen beiden Jahren gelungen, die Vorteile des Bahnfahrens für Umwelt und Klima stärker ins Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken. Viele von Ihnen haben fleißig Green Points gesammelt, und so insgesamt acht Umweltprojekte unterstützt.

Drei dieser acht Projekte konnten bereits erfolgreich umgesetzt werden. Wir haben viel positives Feedback erhalten, es gab aber durchaus auch Kritik – vor allem das Sammeln von Green Points mittels APP wurde von vielen von Ihnen als zu kompliziert angesehen.

Wir haben uns daher entschieden, die Green Points APP nicht mehr weiter anzubieten und nach Alternativen zu suchen, mit denen die Bahnkunden (und in Zukunft auch die Kunden von Postbussen und Hellö-Fernbusse) ihre individuelle CO2 Ersparnis bzw. ihre Green Points berechnen können.

  • Derzeit könnten wir das Sammeln von  Green Points daher nur für die Nutzer unserer ÖBB Businesscard anbieten. Mit der Businesscard werden die gefahrenen Kilometer exakt erfasst und können leicht in CO2 Ersparnis und Green Points umgerechnet werden. Die Unternehmen erhalten auf Wunsch eine entsprechende Auswertung.
  • Und bis Ende des Jahres planen wir auch für jede im Ticketshop gebuchte Bahnfahrt die CO2 Ersparnis und die entsprechenden Green Points direkt auszuweisen.

Für Rückfragen steht Ihnen das Green Points Team unter greenpoints@oebb.at gerne zur Verfügung.

Projekte

Zwei Brillenschafe

Grasende Landschaftspfleger

Fledermaus

Ein Zuhause für Fledermäuse

Wienerwald

Wir pflanzen uns einen Wald

Sakerfalke in der Luft

Aufwind für Sakerfalken

Zwei Moorfrösche im Wasser

Ein Paradis für Amphibien
abgeschlossen

Schmetterling

Ecotuning in Wien
abgeschlossen

Uhu

Flugbahn frei für den Uhu
abgeschlossen

Biene auf Blume

Blühende Landschaften
abgeschlossen


Unter Beobachtung

Seit Bestehen der Eisenbahn gibt es diverse Systeme zum Schutz vor Naturereignissen. Dazu gehören bauliche Maßnahmen ebenso wie die Pflege der Schutzwälder. Aber auch mögliche Gefahren durch den Klimawandel haben die ÖBB am Radar. Hier heißt die Strategie vor allem: genaueste Beobachtung. Mehr lesen ...

Ziegen

Nicht allein auf weiter Flur

Zwischen Eisenstadt und Bregenz, Linz und Klagenfurt liegen nicht nur rund 5.000 Kilometer Streckennetz. Daran angrenzend erstrecken sich auch bunte Wiesen, tiefe Wälder und verwunschene Aulandschaften. Alles wertvolle Lebensräume für eine Vielzahl an Tieren und Pflanzen, die die ÖBB schützen und erhalten möchten. Mehr lesen ...

Preise & Auszeichnungen

Gewinner Digital Communication Award 2015

ÖBB mit Digital Communication Award 2015 für Greenpoints Kampagne ausgezeichnet

„Österreich blüht auf“ unter diesem Motto steht die ÖBB Greenpoints Kampagne die im September 2015 mit dem Digital Communication Award 2015 in Berlin ausgezeichnet wurde.
Mehr lesen ...