ÖBB Logo

ÖBB mit Digital Communication Award 2015 für Greenpoints Kampagne ausgezeichnet

„Österreich blüht auf“ unter diesem Motto steht die ÖBB Greenpoints Kampagne, die im September 2015 mit dem Digital Communication Award 2015 in Berlin ausgezeichnet wurde.

Die ÖBB Greenpoints Kampagne wurde von der renommierten Jury  in der Kategorie CSR Communication geehrt. Der in Deutschland ausgeschriebene Digital Communication Award zeichnet jährlich herausragende, innovative, internationale Kampagnen aus, die in der Welt der Online Kommunikation hervorstechen. Das im Herbst 2014 gelaunchte honorierte Projekt der ÖBB, die Greenpoints Kampagne, setzt neue Maßstäbe im Umweltschutz: Jede Bahnfahrt mit den ÖBB spart nicht nur CO2, sondern kann in Green Points umgewandelt werden um damit Naturprojekte in ganz Österreich zu unterstützen. Die Ein mal Eins Formel des Erfolgs lautet: 1 gefahrener Bahnkilometer entspricht 1 Green Point.

Von den ÖBB Kunden „erfahrene“ Greenpoints können individuell eingesetzt werden um acht unterschiedliche Umweltprojekte zu fördern. Ist die avisierte Punktzahl über die Green-Point-App gesammelt worden, realisieren die ÖBB das jeweilige Projekt im Namen ihrer Kunden. Durch die Greenpoints Kampagne werden somit nicht nur neue Lebensräume für gefährdete Tierarten geschaffen, die heimische Pflanzenvielfalt erhöht und die Bahninfrastruktur vermehrt den Bedürfnissen von Flora und Fauna angepasst. Auch die Bahnkunden selbst werden Teil der größten und innovativsten Umweltschutzbewegung Österreichs – und das während sie sich bequem im Zug durchs Land bewegen.

Bereits 20 Millionen Green Points haben Bahnfahrerinnen und Bahnfahrer bis heute gesammelt und somit ein starkes Zeichen für die Zukunft unseres Landes gesetzt. Die ersten Umweltprojekte, etwa die Bienenhotels, die für ihre Insektengäste bereitstehen und somit die Natur ein Stück weit zurück in die Großstadt bringen, sind bereits umgesetzt.